Apfelkuchen mit Rührteig

Apfelkuchen mit Rührteig, so lecker, wie bei Großmutter.

Nichts geht über einen klassischen Apfelkuchen mit Rührteig. Dieser ist schnell gemacht und saftig.

Apfelkuchen

Wissenswertes zum Rührteig

Ein Rührteig ist ein Teig für Backwaren, der hauptsächlich Eier, Fett, Zucker, Milch oder Wasser und Mehl enthält. Im Vergleich zur Biskuitteig hat er einen höheren Fettanteil. Die Teiglockerung erfolgt durch das Einbringen von Luft durch kräftiges Schlagen oder durch Verwenden von Backpulver. Deshalb muss ein Rührkuchenteig auch sofort gebacken werden. 

Übrigens:

In meinem Blogbeitrag zu Lebensmittelallergien habe ich geschrieben, wann Äpfel bei einer Allergie verträglich sind.

 

Rezept drucken
Apfelkuchen
Apfelkuchen
Menüart Kekse & Kuchen
Keyword Apfel, Kuchen, Rührteig
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Menüart Kekse & Kuchen
Keyword Apfel, Kuchen, Rührteig
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Stücke
Zutaten
Apfelkuchen
Anleitungen
  1. Eier trennen und Zitrone heiß abwaschen, Schale abraspeln und auspressen.
  2. Butter, Zucker Zitronenschale und Eigelb schaumig rühren. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterrühren. Den Zitronensaft dazugeben. Wenn der Teig sehr fest ist, dann esslöffelweise noch Milch unterrühren.
  3. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform geben.
  4. Für den Belag die Äpfel putzen und in grobe Stücke schneiden. Apfelstücke auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig drücken.
  5. Den Kuchen bei 160 °C Heißluft etwa 60 Minuten backen.
  6. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit
    Apfelkuchen
Rezept Hinweise

Wenn man keine Äpfel verträgt, dann hört sich das erst einmal schlimm an, weil man denkt, jetzt kann ich keine Äpfel mehr essen. Das stimmt nur teilweise. Handelt es sich um eine pollenassoziierte Kreuzallergie, dann ist das allergieauslösende Allergen hitzelabil. D.h. der rohe Apfel verursacht die Beschwerden, aber der gut gar gebackene Apfel in diesem Rührkuchen wird vertragen. 

Mehr zu dem Thema Lebensmittelallergien gibt es in meinem Blog!

Beitrag erstellt 17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben