Bärlauchpesto mit gerösteten Walnüssen

Frisches Bärlauchpesto ist ein Muss im Frühling. Hier einmal die Variante mit gerösteten Walnüssen.

Rezept drucken
Bärlauchpesto mit gerösteten Walnüssen
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
400 ml
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
400 ml
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Nüsse in der Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
  2. Den Käse fein reiben
  3. Von der Zitrone die Schale mit einer Reibe abreiben und anschließend auspressen.
  4. Den Bärlauch waschen und gut trocknen.
  5. Alle Zutaten in einen Standmixer füllen und pürieren.
  6. Das Pesto lässt sich auch mit einem Pürierstab in einem hohen Gefäß pürieren.
  7. Das Bärlauchpesto mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  8. In ein sauberes steriles Glas füllen und mit Olivenöl bedecken. Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich das Pesto 1 Woche.
Beitrag erstellt 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben